E-Mail-Verschlüsselung der EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH

Was ist E-Mail-Verschlüsselung?

Um den E-Mail-Verkehr vor Fremdzugriffen sicher zu schützen, sollten E-Mails vor dem Versenden verschlüsselt werden. Die Verschlüsselung kann durch diverse Verfahren z.B. S/MIME oder PGP erfolgen. Da die Verschlüsselung dieser Systeme auf einem hybriden Verschlüsselungs-Verfahren basiert, kann die E-Mail nur von dem Besitzer des jeweiligen Schlüssels wieder entschlüsselt werden.

Was benötigen Sie, um mit uns verschlüsselt zu kommunizieren?

Um Ihre Daten zuverlässig zu schützen, setzen wir von der EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH eine E-Mail-Verschlüsselung ein. In unserem Hause setzten wir dazu auf ein einfach zu bedienendes Verschlüsselungsportal, welches es erlaubt, automatisiert E-Mails auf Basis von S/MIME und PGP zu ver- und entschlüsseln. Da nie sichergestellt werden kann, dass der Transportweg hinter der eigenen Infrastruktur sicher ist, wird somit der gesamte Inhalt der E-Mail verschlüsselt.

Wenn Sie sicher per E-Mail mit uns kommunizieren möchten, nutzen Sie unsere öffentlichen Schlüssel, die wir Ihnen mit jeder E-Mail mitsenden. Mit diesem Schlüssel ist Ihre E-Mail-Programm dann wiederum in der Lage E-Mails an uns sicher zu versenden.

Sollten Sie dabei Probleme haben, gibt es die Möglichkeit bei uns einen Webmail-Zugang zu erhalten. Dadurch können Sie, auch wenn Sie kein E-Mail Zertifikat haben, von uns verschlüsselte E-Mails empfangen und beantworten und das alles simpel und sicher in Ihrem Browser!

Ist E-Mail Verschlüsselung Pflicht?

Sobald Sie personenbezogene Daten per E-Mail versenden wollen, sind Sie in der Pflicht, diese zu sichern und somit zu verschlüsseln. Denken Sie hier insbesondere an das Versenden von Lohnunterlagen oder Nachrichten an Ihren Steuerberater.

Haben Sie Fragen zur E-Mail-Verschlüsselung?

Gerne helfen wir Ihnen, die richtige Lösung für Sie zu finden!
Melden Sie sich einfach unter:
Fon: 05423/96490-0
Mail: datenschutz@floss-consult.de